WIR ÜBER UNS    MITGLIED WERDEN    EHRENAMTLICHE ARBEIT    NEWSLETTER    IMPRESSUM    LINKS

Forum-6

Sehr geehrte Damen und Herren,
die nächste Veranstaltung findet am Freitag, 08.09.2017 von 16 bis 19 Uhr (!!!) im Landesmuseum Hannover statt.

Das Vortragsseminar steht unter dem Thema:  Zu den Ursprüngen der keltischen Kunst
 
Entgegen landläufiger Meinung ist die Kunst der Kelten nicht etwa auf den Britischen Inseln, sondern in Mitteleuropa entstanden. Was aber sind die Wurzeln dieses ersten einheimischen Kunststils aus vorchristlicher Zeit nördlich der Alpen. Der Referent wird anhand ausgewählter teilweise spektakulärer Neufunde Licht in das Dunkel bringen und einen Überblick über die Kunststile der Kelten verschaffen. Auch die Beispiele keltischen Kunststils in Niedersachsen werden mitbehandelt.
 
Referent: Thomas Hoppe, M.A., Landesmuseum Stuttgart

Eintritt: kostenlos

 (vormals Arbeitskreis … Felsbilder)


Im Forum Prähistorische Kunst werden Bildwelten der Ur- und Frühgeschichte vorgestellt, die nach allgemeinem Verständnis je nach Fachrichtung als Kunst bezeichnet werden. Viele Bildäußerungen wie die naturnahen Malereien der Eiszeithöhlen oder die surreal anmutenden Münzbilder der Kelten haben seit ihrer Entdeckung bis heute immer wieder KünstlerInnen inspiriert und KunsthistorikerInnen herausgefordert.
Das Landesmuseum Hannover verfügt über eine namhafte Anzahl einzigartiger ästhetischer Zeugnisse aus Niedersachsens Vergangenheit. Leider sind sie über die Fachwelt hinaus kaum bekannt. Das neue Forum will zu ihrer Kenntnis beitragen, wobei besonderer Wert auf Diskussion mit der Kunstgeschichte und anderen  Fachrichtungen gelegt wird.
Außerdem bietet das Forum Möglichkeiten zur projektorientierten Mitarbeit an Projekten zur prähistorischen Kunst, beispielsweise dem bronzezeitlichen „Dreigötterstein“ von Anderlingen.
Gäste willkommen, Anmeldung empfohlen
 

23 2_A
25
4
29 30
27 28

© Niedersaechsischer Landesverein fuer Urgeschichte e.V.

Termin_TY_1
Termin_TY_2